Mein Schatz!

27.12.1997

 

Habe Respekt vor Allem, ob Mensch oder Tier.

Ist es ein Monster verstehe es und es versteht dich.

Behandele nichts niedriger als dich, denn wenn du es tust, ist es besser als du.

Sei aufmerksam, friedlich und liebenswürdig.

Misshandele es nicht, denn es fühlt auch so wie du.

Es fühlt Wut und Rache und begeht die gleichen Dummheiten wie du, außer es ist nicht wie du, sondern respektiert dich und will dich verstehen.

Ob Mensch, Pflanze oder Tier alles verdient liebe, frieden, KEIN Leid, Freude und Respekt.

 

05.01.2001

 

Geh wohin dein Herz dich trägt!

 

15.12.2003

 

Gott was würde ich dafür geben. Vielleicht eines Tages, denn es treibt mir die Tränen in die Augen und lässt mein Herz schmerzen und die Kehle schnürt sich mir zu bei dem Gedanken, das wir in einer Welt leben in der Menschen leiden, sich schlecht fühlen und nichts aus sich machen können, noch nicht einmal durch eigenes Verschulden, sondern durch Gegebenheiten die nicht sonderlich, wohl eher total beschissen sind, keine Chance auf ein tolles Leben haben, wie ich es zur Zeit genießen darf. DANKE. Bitte beschütze alle die ich lieb habe und lass sie ihren Weg finden, durch eine Welt die so wunderbar sein kann.

Ich liebe, lebe und genieße, Ich BIN!!!

 

23.10.2007

 

Es beginnt etwas Neues und es endet mal wieder etwas Altes.

Es ist wahnsinnig, wie sich die Dinge entwickelt haben, Träume zum Leben erweckt und Ziele zur Realität wurden. Ich kann manchmal kaum glauben, dass das Leben mich so liebt.

Alle Erfahrungen die ich machen durfte und alle Träume dich ich leben kann, unglaublich die Welt zu Füßen zu haben, wie unglaublich was in dieser Welt bewegen zu können, wie über unglaublich die Welt trotz all dem Negativen zu begreifen und sie leben zu können ohne falsche Werte, Normen und Vorstellungen zu leben und das Gefühl von Glück zu empfinden! Und das sogar, wenn nicht alles perfekt ist. Ich frage mich öfters warum ist dieses Glück mir zu Teil geworden?! Vielleicht weil ich es verstehen kann und will! Ich weiß was meine Aufgabe ist! Danke Gott! Ich weiß nicht wofür ich all das bekomme, aber es beginnt ein neuer Abschnitt, auf dem ich auch weiter diesen Weg gehe. Den Weg den ich mir aber auch selbst erkämpft habe - ein schöner Weg! Eine schöne Straße die auf eine schöne Sonne zu läuft, frische Luft, Liebe und Glückt begleitet mich und Glückseligkeit, Erfüllung und viele Taten - gute Taten von wundervollen Menschen. Die an diese Welt und an sich glauben! Und ich bin einer dieser Menschen! Danke für all das! Danke für mich, mein Herz und mein Denken! Danke für mein Verständnis und die Einflüsse die diesen Geist geprägt haben! Danke für alle Sekunden, Stunden, Tage, Jahre, eben jeden Moment des Fühlens, nicht Fühlens?! und gefühlt werden.

Man/Frau muss nicht immer sagen wie schwer etwas war, man muss einfach mal danken und zeigen, dass man stolz ist, dass man alles gemeistert hat und sich stetig selbst findet! Man muss nicht immer nur sehen, was man nicht hat, sondern stolz zeigen, was man hat.

Ich hab so viel und ich habe es geschafft, anzufangen meine Träume zu leben!

Ich bin nicht übermütig, nur mutig, das zu tun, was ich mir vorstelle. Ich rede nicht über Ungetane, sondern schwärme von meinen persönlichen und selbst gesetzten Erfolgen – Das kann auch etwas Kleines sein und vollkommen Unwichtiges für einen anderen. Aber ich träume trotzdem noch von weiteren Zielen, freue mich auf Lexionen und bin bereit für den Rest meines Lebens, den ganzen Rest, das Große und Ganz, das hoffentlich weiter so mit Liebe, Stolz, Glück und Freude erfüllt ist, wie das Jetzt!

Ich bin gespannt auf meine Träume die ich zum Leben erwecken werde! Ich bin gespannt auf die Erfahrungen die mich fühlen und immer wieder neu denken lassen werden. Ich bin gespannt auf die Entwicklung die ich mache, um mich vor Freude immer wieder zu erstauen!

Ich freue mich, bin gespannt auf die Erfolge die ich mache, um vor Stolz noch mehr Dank zu verspüren! Ich bin gespannt auf mein weiteres Leben in all seinen Facetten.

Wie eine Seelenschwester es sagen würde: „This is no ego or vanity. I am just celebrating me! Give me the courage to love with an open heart and except the things that I can not change and change the things that I can!“

 

27.06.2009

 

… Nun bin ich geistig frei, denn der Glaube liegt in mir an mich und in den Menschen die mich erfüllen (Freunde und Wegbegleiter)! Schaue ich zurück bin ich vom Schatten in die Sonne getreten! Die Wolken die dann und wann auftauchen, trüben nicht, sie ernüchtern, damit die Sonne immer wieder aufs Neue sich wundervoll anfühlt. Ich kann endlich meine Gefühle schöpfen. Mit dem Glauben an sich selbst, kommt auch so sehr die Gewissheit über das eigene Sein…

 

29.09.2010

 

Ich entscheide mich heute ein geistiges bewusstes Wesen zu sein und klinge mich ins Universum ein!

Der Glaube an mich selbst führt mich zu meinen machvollsten Schätzen! (Wobei MACHT ein sehr männliches Wort ist. Ich vermerke, der Wandel und die Zeit der Weiblichkeit haben begonnen!)

 

08.04.2011

 

Die Überzeugung führt mich zu meinen acht machtvollsten Schätzen:

 

1. Die Kraft mitzuwirken und zusammenzuarbeiten.

 

2. Die Kraft aufzuhören mit all den zeitraubenden und sorgenvollen Inhalten im meiner geistigen und somit auch - als Konsequenz - materiellen Welt.

 

3. Die Kraft alle Situationen des Lebens zu tolerieren und zu verstehen, das jede mir meine persönliche Erkentnnis gibt, denn wir alle sind Teil des Ganzen und haben unsere Mission zu erfüllen.

 

4. Die Kraft Einklang zu schaffen und in diesem mit mir selbst sowie mit anderen zu leben.

 

5. Die Kraft durch Klarheit und mit Bewusstsein zu entscheiden - Ich beurteile mich selbst nach dem Maßstab des Wohlbefindens und nicht die anderen.

 

6. Die Kraft mich selbst zu schützen und mich zurückziehen zu können, um mich zu besinnen und neue Energie zu schöpfen.

 

7. Die Kraft Illusionen trotz schöner Aufmachung zu erkennen und danach zu entscheiden Was-gut-tut, Wohlbefinden schenkt, passend erscheint, grundsätzlichen Wert hat oder eben nicht.

 

8. Die Kraft sich dem Leben zu stellen und die Courage zu haben alle Situation mit positiver Manier zu bewältigen.

 

DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0